Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Weihnachtsmenu

| Keine Kommentare

Wie alle Jahre, kurz vor Weihnachten, kamen wir heute in der Kantine in den Genuss des Weihnachtsessens. Zum Preis eines normalen Menus ist an diesem Anlass auch zusätzlich noch eine kleine Vorspeise und ein Nachtisch inbegriffen. Das Fleisch dürfte auch eine Klasse teurer gewesen sein als sonst üblich. Als Liebhaber von Süssigkeiten, hat mir natürlichbesonders das Dessert gefallen. Eine Art Brownies, wenigstens von aussen betrachtet. Innen war das Stöckchen dann allerdings mit heissem Schokoladentrüffel gefüllt. Eine aufgeschnittene Feige, etwas Schlagrahm und das ganze von einer zuckersüssen, vermutlich Himbeersauce, umgeben.

Am Nachmittag dann am Arbeitsplatz, wie ĂĽblich in den letzten Wochen, da und dort noch einen Zimtstern oder ein Brunzli.

Höchste Zeit, zu Hause wieder die Rolle zu quälen. Diesmal wieder mit angezogener Magnetbremse, denn ich möchte doch noch meinem Höhenmeter-Jahresziel etwas näherrücken.

Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

31.7KM

1000 HM
01:45 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.