Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Reith bei Seefeld

| Keine Kommentare

Nach einer langen Fahrt, durch viele und lange Tunnels, und einer Schlusssteigung wie ich sie keinem Radfahrer wünsche, begrüsste uns am Eingang des Hotels dieser kurze Hotelzug. Später dann wurden wir an der Hotelbar mit einem Cüpli in der Hand auf all die Möglichkeiten im und rund um das Hotel vertraut gemacht.

Ich glaube nicht, dass es uns hier langweilig werden wird, selbst bei regnerischem Wetter sollten genügend Abwechslungsmöglichkeiten zu finden sein. Für alle Fälle, habe ich mir aber auch noch ein paar Geocaches rausgesucht.

Ein erster kleiner Ausflug auf den Waldwegen in der nächsten Umgebung zeigte schon mal einen gewissen Reichtum an Blumen und Pilzen. Mal sehen, was die nächsten Tage sonst noch für Überraschungen für uns bereithalten.


Pilz

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.