Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Wieder schön und heiss

| Keine Kommentare

Der heutige Samstag startete schon wolkenlos. Es wurde rasch immer wärmer. Wollten wir noch bei einer vernünftigen Temperatur unsere Portion Nordic-Walking absolvieren, so mussten wir uns ein bisschen beeilen. Ich verzichtete deshalb darauf, bereits am Morgen in den allgemeinen Rasenmäher-Gesang des Quartier mit einzustimmen. Statt dessen banden wir unsere Nordic-Walking Schuhe und fuhren einmal mehr an den Klingnauer Stausee.

Auffällig am See war heute, seine ziemlich starke Strömung, seine braune Farbe und der hohe Wasserstand. Es muss wohl auch in Bergen ganz schön geregnet haben. Das Stauwehr beim Kraftwerk, bei welchem mit vier Teilen der Wasserablauf geregelt wird, waren alle offen, beziehungsweise so tief gehängt, dass über alle vier gehörig viel Wasser lief. In der Regel ist dort vielleicht eines, auch schon zwei der Wehre geöffnet gewesen, aber gerade alle vier, das kommt eher selten vor.

Den Rasen habe ich dann Übrigens gegen den späteren Nachmittag doch auch noch gemäht. Dies als letzte Aktion vor einem gemütlichen Grillabend in wieder lauwarmer Sommernacht.

Weitere Fotos vom Klingnauer Stausee

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.