Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Arbeitsweg 2010-36 (Nord)

| Keine Kommentare

Langsam gehen mir hier die einleitenden Sätze für meine täglichen Fahrten zur Arbeit aus. Aber ein wiederum schöner Tag, günstige Sitzungstermin-Situation im Geschäft, sommerliche Temperaturen, es wäre ja Schade, wenn ich die Gunst der Zeit nicht ausnützen würde, und später dann im Jahr, wenn es wieder kalt ist, meinem Jahresziel von 50 Fahrten zur Arbeit, hinterher fahren müsste.

Zur Zeit geniesse ich meine Fahrten immer noch. Es tut mir nichts weh, der Kopf wird schon am Morgen durchgelĂĽftet, frische Gedanken und Ideen entstehen, ab und zu ist auch ein „Problemlöser“ dabei.

Die Fahrten im Schatten von Hügeln werden spürbar länger, weil die Sonne ja bekanntlich nicht mehr so früh sehr hoch steht. Doch nach Würenlos, mit der Einfahrt ins Furttal, ist Sonnenschein pur, bis fast vor den Velokeller des Arbeitgebers, angesagt. So auch heute.

Am Abend, dann der Rückweg. Auch heute wieder unter einem wolkenlosen Himmel. Das Foto schoss ich auf dem Rückweg, auf dem vorerst höchsten Punkt meines Weges, zwischen Adlikon und Dielsdorf. Es ist auch der Punkt, an dem ich für mich die Zwischenzeit nehme. Die Stadt Zürich und Oerlikon, mit all den Verkehrsampeln liegt jetzt hinter mir. In der Regel sollte ich hier oben etwa eine Zeit von 1:40 h, für den Hin- und den angefangenen Rückweg verbraucht haben. Vor mir liegt ab diesem Zeitpunkt jetzt noch ungefähr eine Stunde Heimweg.

Weitere Fotos vom Arbeitsweg (Nord)

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

73.1KM

527 HM
02:36 H

am späten Abend
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.