Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Ich bin hier

| Keine Kommentare

Mit meinem Handy und der Applikation Maps und Googles Latitude ist es möglich, meinen aktuellen Standort anzuzeigen. Abhängig vom GPS-Empfang und / oder den Standorten der Antennen der Telekombetreiber kann der Standort eventuell nur mit grosser Unsicherheit angezeigt werden. Diesem Umstand wir im dargestellten Bild mit einem blauen und transparenten Kreis um meinen vermutlichen Standort Rechnung getragen.

Aber selbst dann, kann immer noch nicht mit abschliessender Sicherheit auf meinen Standort zurückgeschlossen werden. Denn die GPS-Satelliten sind ja nicht stationär und umrunden dauernd die Erde. Liegt nun das Handy zum Beispiel auf einem Tisch, kann es durchaus vorkommen, dass aufgrund der Berechnungen anhand der Positionen der Satelliten, sich angeblich der Standort des Handys verschiebt. Dem Betrachter bleibt es somit überlassen, wie genau er meinen Standort interpretieren möchte.

Doch genug der Worte, lassen wir die Technik sprechen:




Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.