Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Wieder zugefroren

| Keine Kommentare

Eine unserer Nordic Walking Runden führt unter anderem an diesem, künstlich angelegten Seelein vorbei. Vermutlich ein kleines Ausgleichsbecken im Rahmen des Hochwasserschutzes im Zusammenhang mit dem Schutz des nahen Auen-Waldes. Jedenfalls gibt es darin im Normalfall kaum eine Wasserströmung. Kürzlich haben wir hier aber dennoch einen Fischreiher auf sein Futter warten sehen.

Heute jedoch, war der See mit mindestens einem matschigen Weiss zugedeckt. Aus der Nähe betrachtet, brach an einigen Stellen bereits das Wasser wieder durch die Eisdecke. Ausser auf der Quartierstrasse, sind wir während des ganzen Marsches noch einmal auf frischem Schnee „gewalked“.

Die Vögel in den Bäumen lassen sich von der winterlichen Stimmung nicht beirren. Da wird heftig gezwitschert, gepfiffen und gesungen; irgendwie idyllisch.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.