Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Rollentraining Winter 09/10 – 36

| Keine Kommentare

Auch am letzten Arbeitstag im Januar war es mir wieder zu kalt und das Wetter zu unsicher, um mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Am Abend dann, als der ÖV unter Stellwerkstörungen litt und die Fussgänger mehr über den Gehsteig/Trottoir balancierten als einen vernünftigen Schritt einhalten konnten, der Schneeregen zu einer schleimigen Schicht vereiste, bereute ich es nicht, auf dem Perron auf den verspäteten Zug warten zu müssen.

In den Velounterständen der Bahnhöfe findet man immer wieder einzigartige Exemplare von Velos. So wie dieser Renner. Eher älteres Modell, Stahlrahmen, Schaltung noch am Rahmen, in blau-weiss gehalten, ausser dem gelben Lenkerband und am Lenker ein Rückspiegel. Aber was mir am meisten aufgefallen war: der hohe Lenker und der relativ tiefe Sattel.

Als Trainingsfahrt habe ich mir heute eine eher ruppige Fahrt über welliges Gelände ausgesucht. Ausser der letzten Rampe alles Hügel, die in zügigem Tempo genommen werden konnten.

Die letzten Fahrten mit dieser Ăśbung (FTT-003). Sie dauert 78 Minuten:

  • Streckenbeschreibung
  • Winterpokal 2007/08
  • am 04.01.2008; 42.1 Kilometer
  • am 05.02.2008; 42.0 Kilometer
  • am 13.02.2008; 39.2 Kilometer
  • am 27.02.2008; 40.0 Kilometer
  • am 18.03.2008; 41.5 Kilometer
  • am 28.03.2008; 41.2 Kilometer
  • Winterpokal 2008/09
  • am 20.11.2008; 41.7 Kilometer
  • am 17.12.2008; 43.5 Kilometer
  • am 14.01.2009; 42.8 Kilometer
  • am 30.01.2009: 44.4 Kilometer; Trittfrequenz: 96 U/Min
  • Winterpokal 2009/10
  • am 12.12.2009: 43.3 Kilometer; Trittfrequenz: 102 U/Min
  • am 08.01.2010: 42.1 Kilometer; Trittfrequenz: 108 U/Min
  • am 29.01.2010: 42.3 Kilometer; Trittfrequenz: 105 U/Min



Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

42.3KM

HM
01:18 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.