Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Mal was anderes

| Keine Kommentare

Im Halbschlaf dem Regen zuhören wie er aufs Fensterbrett trommelt. Sich auf die andere Seite drehen und weiterschlafen.

Gefühlte lange Zeit später: immer noch dem Regen zuhören, wie er immer noch auf das Fensterbrett trommelt. Kurz daran denken, dass es sich gelohnt hat, eine neue Matratze ins Bett zu legen. Eine jener Art mit den vielen gelenkigen Kugeln im Innern, die sich doch so optimal den Schwerpunkten des Körpers anpassen. Und es stimmt: es gibt keine Rückenschmerzen, keine Nackenschmerzen, Schlafen wird zum Vergnügen. Nochmals umdrehen für die nächste Zusatzrunde.

Nein, ich bin nicht krank, mache nur ein paar Tage frei.

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.