Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Geocachen auf Ferienfahrt

| Keine Kommentare

Seit einiger Zeit suche ich manchmal bei Veloausflügen auch nach Geocaches. Es geht mir dabei in der Regel nicht so sehr darum, möglichst viele solche Verstecke zu entdecken, sondern viel eher darum, das eine oder andere über einen bestimmten Ort zu erfahren. Manche Besitzer solcher Verstecke geben mancherlei Wissenswertes über die Gegend des Versteckes preis. So erfährt man immer wieder Wahres, vielleicht auch nur Sagen, oder man wird auf Sachen aufmerksam gemacht, die einem sonst allenfalls gar nicht aufgefallen wären.

So ist es denn manchmal schon interessant, von zu Hause aus im Internet über die Fundstelle etwas zu erfahren. Dass man dann bei der Ankunft dieses Büchslein auch tatsächlich findet, ist schlussendlich nur die Krönung einer kleinen Entdeckungsreise.

Ich habe mich deshalb heute mal darum gekĂĽmmert und an Hand der Koordinaten meiner geplanten Route bei www.geocaching.com ein paar Abfragen nach Verstecken, abgesetzt. Die Verstecke sind im Ausland bei weitem nicht so dicht gestreut wie bei uns. Hoffe aber dennoch ein paar „FundstĂĽcke“ darunter zu finden.

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.