Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Und sie hatten doch recht …

| Keine Kommentare

Die Wetterentwicklung hatte sich gegenüber der Prognose vielleicht verzögert. So bekamen die Meteorologen doch noch recht. Der Blick aus dem Schlafzimmerfenster hinaus in die dunkle Nacht löste fast einen kleinen Schock aus. Beim Anblick von leichtem Schneefall, einem weissen Rasen und nur gerade knapp zwei Grad, zog ich es vor, nochmals eine kleine Zusatzrunde unter der Decke zu verbringen.

Der Tag war dann allerdings wunderbar, denn kaum war ich an der Arbeit, strahlte die Sonne von einem blauen Himmel herunter und gab dem Zürcher Hausberg, dem Uetliberg, einen richtig schönen und winterlichen Anschein. Sogar die Temperatur, eine eisig kalte und zügige Bise, passte zur Szenerie. Aber eben, halt etwa vier Monate zu spät.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

22KM

HM
00:45 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.