Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Boxenstopp

| Keine Kommentare

Seit der Aargauer Rundfahrt gibt mein Renner manchmal so knackende Geräusche von sich. Vielleicht aus dem Tretlager, vielleicht irgendwas an der Sattelstange, so genau lässt sich die Herkunft nicht bestimmen. An der Veltlin-Tour ist dann die Kette, vor allem in Zusammenhang mit steileren und nicht ganz rüttelfreien Passagen, auch noch ein paar Mal übersprungen. Das selbe hat sich auch kürzlich an den beiden Fahrten nach Zürich nochmals wiederholt. Also höchste Zeit, mal beim Velohändler meines Vertrauens vorbeizuschauen.

Dabei auch noch Einkaufe für die kommenden kälteren Monate getätigt. So zum Beispiel einen zweiten, langbeinigen Veloanzug. Soweit man die deutsche Übersetzung versteht und teilweise interpretieren muss, werden die verwendeten technischen(?) Stoffe bei kaltem, windigem, und regnerischem Wetter bei mir ein beständiges Wohlbefinden fördern.

Na dann, gute Fahrt mit „Climate fit“ von AESSE

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.