Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

ein neuer Höhepunkt

| Keine Kommentare

Seit Monaten beobachte ich die Demontage dieses Fahrrades, ganz in der Nähe meines Arbeitsweges. Es fehlt die Beleuchtung, das Schutzblech liegt mittlerweile unter dem Rad, anderes Zubehör liegt irgendwo herum, der Rest ist arg angerostet. Heute, als der Sattel zwischen Lenker und Bremskabel eingesteckt wurde, scheint mir ein neuer Höhepunkt in diesem Drama erreicht zu sein.

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.