Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Einige stiegen um

| Keine Kommentare

Mehr oder weniger den ganzen Tag, schneite es. Nicht besonders stark, in ZĂĽrich etwas mehr als in Brugg, aber immer noch so, dass die weisse Pracht liegen blieb, und einigen Autofahrern ziemlich Ă„rger verursachte. Dies berichtet jedenfalls heute Abend die heute … Zeitung.

Schaute man etwas bei den Veloparkplätzen vorbei, so war dies hier nicht der einzige Velofahrer, der der Rutschpartie auf dem Velo einen Gang zu Fuss oder eine Fahrt mit dem öffentlichen Verkehr vorgezogen hat. Die Züge und der übrige ÖV dürften heute ein paar Passagiere mehr befördert haben als auch schon.

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.