Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Von Helden und Legenden

| Keine Kommentare

Das war das Motto im Jahreskonzert der Stadtmusik Bremgarten von heute Abend. Musikalisch wurde dabei unter anderem von Huckleberry Finn, Noahs Arche, von Zorro und von King Kong gespielt. Manchmal handelte es sich um Filmmelodien oder wie im Falle von Huckleberry Finn, um „vertonte“ Erlebnisse.

Die Stücke waren meiner Meinung nach sehr schwierig zu spielen, wurden aber von der Stadtmusik mit viel Engagement und Freude perfekt vorgetragen. Ich glaube am meisten gefallen hat mir der vierte Teil aus der Suite von Huckleberry Finn. Ein Ragtime, wie er teilweise nicht schneller und mitreissender hätte sein können.

Am tollsten fand ich aber schon den Ausspruch des einen Musikanten, der den eigenen gelungenen Abend als „geile Sache“ bezeichnete. Ich glaube diese Freude, wurde regelrecht von der BĂĽhne ins Publikum hinunter geblasen. Jedenfalls mussten zwei Zugaben gegeben werden.

Ein richtig schöner Abend, um die Schmerzen und das Gebrumme um meine neue Zahnlücke etwas zu vergessen.

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.