Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Wie im FrĂĽhling

| Keine Kommentare

Gestern Abend, beim Abmontieren der Adventsbeleuchtung, wehte uns ein warmes LĂĽftchen ins Gesicht, auf des Nachbarn Dachfirst sass eine Amsel und sang ihr Abendlied. Der Weidenstrauch liess schon seine Knospen mit den weissen „WidebĂĽseli“ aufspringen. In der Nacht war es kaum unter 10 Grad und auch heute den ganzen Tag ĂĽber eher lau. Und es soll weiterhin noch so warm bleiben.

Zur Erinnerung: vor etwa einem Jahr, sah es auf meinem Arbeitsweg so aus :


PICT0620 - vereistes Detail

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.