Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Reingefallen

| Keine Kommentare

Die Wetterprognose für heute war ja alles andere als gut. Etwas stutzig machte mich der klare Sternenhimmel am Morgen in der Frühe ja schon. Dennoch liess ich das MTBike stehen und machte mich zu Fuss zum Bahnhof. Im Verlaufe des Tages, bei diesem schönen, fast den ganzen Tag auch wolkenlosen Himmel, reute es mich, nicht mutiger gewesen zu sein.

Bei knapp zwei Grad, stellenweise vielleicht sogar Bodenfrost, wäre es zwar ziemlich kalt gewesen, dennoch: die Velofahrerei durch die Nacht hat so ihren Reiz, aber eben, die kalte Jahreszeit hat ja gerade erst angefangen 🙄

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.