Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Skurriles Eis

| Keine Kommentare

Als nach dem Mittagessen tatsächlich die Sonne wieder einmal den Weg durch den dicken Nebel fand und etwas später der blaue Himmel zu einem Spaziergang einlud, machten wir von dieser zwar kalten, aber doch erfreulichen Einladung ausgiebig Gebrauch.

Zwei Wochen Temperaturen, fast ausnahmslos im Minusbereich, fast pausenloser Nebel und Bise, scheinen derweil merkwürdige Formen hervorbringen zu können. Wieviel da allerdings noch von menschlicher Hand nachgeholfen wurde, kann ich leider auch nicht sagen.

Imposant ist dieses Ding auf jeden Fall.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.