Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Endlich ĂĽberwunden

| Keine Kommentare

Heute nach dem Mittagessen, es fielen gerade
wieder die ersten Schneeflocken vom grauen Himmel, konnte ich mich endlich
für die erste Fahrt in der richtigen Kälte überwinden. Genauer gesagt, es
war mehr ein herum-velölen auf dem Bruggerberg. Eher die Suche nach einer
guten Fotosituation, nichts Sensationelles, aber doch wieder mal den
Velosattel gespĂĽrt, die Beine bewegt und am Schluss das GefĂĽhl gehabt, dass
es doch nicht so schlimm kalt gewesen ist, wie befĂĽrchtet.

Details zur heutigen Fahrt
(Mountainbike):

14.3 KM
32.1 KM Maximale
Geschwindigkeit

1:01 Fahrzeit
13.9 KM/h
Durchschnitt
-3 Grad Maximale
Temperatur

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.