Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Sie ist da

| Keine Kommentare

Wenigstens erste Teile davon. Ăśber der
Bahnhofstrasse, genauer zwischen dem Paradeplatz und auf halbem Weg zum
Bahnhof hinunter, sind die ersten Elemente montiert.

Die Rede ist von der neuen
Weihnachtsbeleuchtung in Zürich. Das Zeitalter der frei hängenden Glühbirnen
wurde letztes Jahr nach 32 Jahren abgeschlossen. Neu treten wir ins
Zeitalter neuartiger Leuchtkörper und Lichttechniken ein. Ob auch dieses so
berĂĽhmt wird?

Ich jedenfalls bin gespannt, wie denn so etwas bei
voller Beleuchtung aussieht.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.