Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Anfänglich etwas eckig

| Keine Kommentare

Bei der heutigen Fahrt zur und von der Arbeit, fühlten sich die Beine anfänglich etwas eckig an. Das legte sich aber bald. Die herausgefahrene Zwischenzeit bis zum Velokeller des Arbeitgebers stellte nichts besonderes dar, liegt sie doch mit 1 Stunde und 16 Minuten im völlig normalen Bereich.

Während der abendlichen Heimfahrt dann über die Waldegg, Lieli und Mutschellen, hatte ich sogar eine zeitlang Hoffnung auf eine neue Jahresbestzeit. Doch in der Abfahrt vom Mutschellen nach Birmenstorf kam ein leichter Gegenwind auf. Nichts besonders störendes, aber immerhin reichte es dann doch nicht für einen neuen Rekord. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag.

Details zur heutigen Fahrt:
72.89 KM
53.2 KM Maximale Geschwindigkeit
563 Höhenmeter
2:44 Fahrzeit
26.5 KM/h Durchschnitt

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.