Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Modellbahn soweit das Auge reicht

| Keine Kommentare

Einem Beitrag der Coopzeitung konnten heute in Zusammenhang mit einer Reportage ĂĽber eine Modellbahn-Anlage in Spur 0 mehrere Links zum Thema entnommen werden. Einen Teil davon habe ich sogleich auf meine Favoritenliste gesetzt. Es sind dies:

  • Erlebniswelt Toggenburg: Modellbahnen in grossen Grössen faszinieren mich. Da hat es noch „Material“ dran. Allerdings wird so etwas fĂĽr mich wegen der Platzfrage wohl immer ein Traum bleiben.
  • Modelleisenbahnen vom Fussboden bis zur Decke (01.03.2015: Link entfernt, Ziel existiert nicht mehr): Hier kommt zur Faszination der Grösse auch noch die Faszination der Nachbildung von Landschaften hinzu.
  • Spur-1-Museum: Ein Querschnitt durch das Zeitalter und die Welt der Eisenbahn.

In diesem Zusammenhang muss ich auch erwähnen, dass die Nachbildung der Gotthard-Nordrampe für mich selbst heute noch ein Highlight beim Besuch des Verkehrshauses in Luzern darstellt.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.