Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Kampf im Velokeller

| Keine Kommentare

Ich könnte dieses Posting auch ĂĽberschreiben mit „Fahrt im roten Bereich“. Die Wetteraussichten liessen es erahnen, dass dieses Wochenende und vielleicht sogar das nächste Wochenende, wieder wohl kaum viele Velokilometer auf der Strasse drinliegen werden. So versuchte ich denn meine Kondition ohne grosse RĂĽcksicht auf den Trainingspuls mit dem Renner auf der Rolle zu testen. Möglichst lange eine möglichst hohe Geschwindigkeit zu halten, hiess die Devise.

Nach dreissig gefahrenen Kilometern in knapp vierzig Minuten, ergibt einen Durchschnitt von immerhin etwas über 45, komme ich zum Schluss, einen schönen Teil meiner Kondition durch den Winter gerettet zu haben.

Wieder einmal ein Blick auf meine Kilometeraufzeichnungen für dieses Jahr gefällig?

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.