Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schon die ersten Anzeichen des Herbstes?

| Keine Kommentare

Seit längerer Zeit schon haben sich die vielen Schwalben und Stare wieder auf die lange Reise in den Süden begeben. Am Abend, auf dem Heimweg nach der Arbeit, fehlt mir jedenfalls das Gezwitscher am Himmel und insbesondere in den letzten paar Minuten vor dem Eindunkeln um die Häuser.

Am Morgen ist es wieder kühler, so kühl, dass sich sogar die Heizung selbständig eingeschaltet hat.

Auf der Strasse liegen die ersten farbigen Blätter herum. Vielleicht sind es auch nur die verdorrten Blätter, die der Baum nicht während des ganzen Sommers zu halten vermochte?

Zahlenspiel: Rückwärts gerechnet sind wir jetzt wieder ungefähr bei Mitte April angelangt. Vom 21. Juni, dem längsten Tag, bis heute, sind es 65 Tage. Vom 21. Juni 65 Tage zurückgerechnet ergibt ??.

Heute in einem knappen Monat haben wir schon wieder den Moment des gleich langes Tages und der gleich langen Nacht hinter uns. Genau genommen beginnt der Herbst dieses Jahr am 22. September 2004 um 18:29. Quelle: www.heavens-above.com

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.