Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Erstmals in diesem Jahr mit dem Renner zur Arbeit

| Keine Kommentare

Jährlich, in der Regel im Sommer, fahre ich ein paar Mal mit dem Renner zur Arbeit und wieder nach Hause. Die Strecke führt am Morgen durchs Limmattal nach Zürich. Am Abend wähle ich meist den Weg über die Waldegg, das Lieli (ob Birmenstorf) und den Mutschellen als Heimweg.

Die Strecke hat landschaftlich so ihre eigenen Reize. Insbesondere am Morgen im Limmattal, wenn die Sonne aufgeht. Aber auch Abends, auf dem Mutschellen, wenn die Sicht gut ist, könnte man weit bis in die Alpen hinein sehen.

Im weiteren stellt die Strecke für mich immer so eine Art Konditionstest dar. Am Morgen fast ganz flach und am Abend erst hügelig und dann vor allem abfallend. Über alles sind es ca 75 Km und mit etwas Training lassen sich ganz anständige Zeiten herausfahren.

Kann heute Abend beruhigt feststellen, dass ich zwar noch nicht ganz meine Topform erreicht habe, aber es dĂĽrfte nicht mehr viel fehlen. Mit anderen Worten: mein Trainingsstand fĂĽr Calpe-Bern entspricht meinen Erwartungen.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.