Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Um die Frage nach der Sucht doch noch zu beantworten …

| Keine Kommentare

ja; aber eine „kreative“ Sucht.

Gestern wollte ich zum Beispiel, meine dreispaltige Darstellung der Site durch ein Template von pMachine auswechseln. Allerdings sollte dabei die ĂĽbrige Darstellung wie die Farben und Bildchen nicht anders aussehen.

Nach einer ersten Durchsicht der entscheidenden css-Dateien, entschied ich mich, den Versuch zu wagen und begann mit der Installation der 3colhed-Dateien. Die zugehörigen Links wurden geändert und ein erster Versuch im Internet dargestellt.

Dass die farbliche Darstellung mir nicht passen wĂĽrde erwartete ich. Ăśberrascht war ich von dem Durcheinander der drei Spalten, sowie einem Durcheinander der Schriftarten. Also: nichts wie los, und so richtig tief in die CSS-Dateien hineingekniet.

Die Stunden zogen durch die Nacht, die Kaffeebecher begannen sich zu türmen, die Hirnwindungen hatten immer wildere Ideen und Lösungsvorschläge.

Zu guter Letzt griff ich auf den erstellten Save der alten CSS-, Weblog- usw-Dateien zurück, änderte ein paar harmlose Sachen die ich bei all der Sucherei in den 3colhed-Dateien gefunden hatte. Das Resultat dieses Versuches: kaum eine Änderung ist wahrnehmbar für das menschliche Auge, aber für mich doch ein paar wichtige Erkenntnisse im Zusammenleben dieser Templates und der übrigen Dateien von pMachine.

Ich legte mich mental erschöpft, aber zufrieden zur Ruhe.

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.